Ersatzneubau Wasserwerk Karswald

Das Bauvorhaben umfasst den Neubau eines Wasserwerks im Ortsteil Kleinwolmsdorf, im Waldgebiet des Karswalds, unmittelbar neben dem 1953 errichteten Altwasserwerk. Das Vorhaben ist erforderlich durch erhebliche Baumängel des alten Wasserwerksgebäudes sowie die technisch verschlissenen Anlagen. Eine Rekonstruktion war wirtschaftlich nicht vertretbar.

Mit den Bauhauptleistungen wurde nach erfolgter öffentlicher Ausschreibung die EUROVIA VBU GmbH, NL Dresden mit Sitz in Radeberg beauftragt. Die weiteren Lose Ausrüstung und Elektrotechnik wurden an die Kopf GmbH Riesa und die COVAC GmbH Bautzen vergeben. Der Abriss des Altwerkes erfolgt nach Fertigstellung des Ersatzneubaues durch die GlauCon e.K. aus Hoyerswerda.

Baubeginn des Gesamtvorhabens war der 16. März 2015 mit bauvorbereitenden Maßnahmen, die geplante Fertigstellung soll Ende 2017 erfolgen.

Baustelle

CiSweb4